Donnerstag, der 17.08.2017 - 09:58 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Mutter, Kind Turnen
Anzeigen


[WELLNESS / FITNESS] Mutter, Kind Turnen

Mutter, Kind Turnen

Schon die Kleinsten sollten früh ihrem Bewegungsdrang nachgeben und auf diese Weise gesund und fit bleiben. Meist bleibt mit zunehmendem Alter der Sport auf der Strecke und Fernseher und Computer lösen die sportlichen Aktivitäten ab.
Wer sein Kind schon früh an sportliche Betätigungen gewöhnt, hilft nicht nur die Motorik des Kindes zu schulen, sondern fördert Konzentration und Sozialverhalten.
Aus diesem Grund bieten viele Sportvereine für Eltern und Kinder das sogenannte Mutter-Kind-Turnen an, in dem Kinder meist schon ab einem Jahr spielerisch turnen und toben können. Dabei werden die Kinder in verschiedene Gruppen eingeteilt, sodass je nach Alter und Entwicklungsstand des Kindes der passende Kurs ausgewählt werden kann.
Wer mit seinem Kind am Mutter-Kind-Turnen teilnimmt, fördert bereits ab dem Kleinkindalter die Bewegung des Kindes.

Bei spielerischen und turnerischen Übungen wird die Motorik des Kindes geschult und verschiedene Bewegungsabläufe können koordiniert trainiert werden.
So bekommen Kinder schon in jungen Jahren Spaß am Sport und zeigen vielleicht schon bestimmte Vorlieben und Neigungen, die später gezielt gefördert werden können.
Bei Kleinkindern nimmt das Mutter-Kind-Turnen einen hohen Stellenwert in der Beziehung mit der Mutter ein, wird doch der körperliche Kontakt beim Mutter-Kind-Turnen sehr gefördert. So fühlen sich auch die Allerkleinsten in der Turngruppe wohl und lernen schon bald, soziale Bindungen zu anderen Kindern knüpfen.

Der Ablauf beim Mutter-Kind-Turnen ist in jedem Sportverein etwas anders aufgebaut. In der Regel gehören zum Mutter-Kind-Turnen ein gemeinsames Begrüßungslied am Anfang der Turnstunde, kleine Fingerspiele und Tänze, Turnübungen mit der Mutter und freies Turnen der Kinder an verschiedenen Sportgeräten. Das können sportliche Übungen auf dem Trampolin, an der Sprossenwand oder Turnen an Seilen sein.
Auch wenn das Turnen Mutter-Kind-Turnen heißt, sind natürlich auch Väter und Großeltern willkommen.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen