Mittwoch, der 15.08.2018 - 16:29 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[TIPPS KLEINKIND] Winter Kinderbekleidung für Babys und Kleinkinder


Im Winter ist es sehr wichtig, egal ob Baby oder Kleinkind, das es gut angezogen ist. Es gibt eine sehr große Auswahl von Winterkleidung. Das fängt bei Mützen für den Kopf an und hört bei Schuhen für die Füße auf.

 

Praktisch sind Schneeanzüge (Einteiler)

Es gibt Schneeanzüge für den Winter, die muss man aber nicht anziehen nur wenn Schnee liegt sondern man kann Sie auch genauso anziehen wenn es einfach nur kalt ist. Es gibt ganze Schneeanzüge die nennt man Einteiler. Sie sind so lange sehr praktisch solange das Kind noch eine Windel trägt.

 

Schneeanzüge (Zweiteiler)

Wenn das Kind erst anfängt zu lernen aufs Klo zu gehen sind sie unpraktisch weil man länger braucht bis man das Kind ausgezogen hat. Für so ein Alter gibt es die so genannten Zweiteiler. Später wenn das Kind es dann gelernt hat kann man je nach Geschmack wieder einen ganzen Schneeanzug anziehen. Bei Schlitten fahren sind ganze Schneeanzüge praktisch, weil der Schnee auf keinen Fall an den Rücken kommt. Schneeanzüge sind Wind fest und Wasser dicht. Lassen sich aber trotzdem leicht in der Waschmaschine waschen und trocknen schnell.

 

Mützen, Schal und Handschuhe

Für den Winter ist auch wichtig das Kinder Mützen Schal und Handschuhe haben. Es gibt Sets wo alles passend ist. Weil es so eine große Auswahl gibt ist es kein Problem etwas passend zu den anderen Kleidungsstücken zu finden. Es gibt aber auch Mützen wo man keinen extra Schal braucht. Diese Mützen sind zwei in einem. Sie werden über den Kopf gezogen und haben eine Verlängerung, die als Schal geeignet ist. Das hat den Vorteil, dass alles schön eingepackt ist und der Schal nicht verrutscht. Es gibt auch Schals die aussehen wie ein Kragen. Diese Schals werden auch über den Kopf angezogen und mit einem Reißverschluss zu gemacht.

 

Winterschuhe

Im Winter sollte man dem Kind auch spezielle Winterschuhe kaufen. Diese Schuhe sind nämlich mit einem dicken Innenfutter versehen, die die Füße sehr wärmen. Winterschuhe sind in der Regel wasserdicht, damit die Füßchen nicht nass werden. Ansonsten besteht die Gefahr dass das Kind krank wird.

 

Man sollte Winterkleidung nicht zu groß kaufen, weil sonst die Kälte hineinzieht. Dem Kind wird es schnell zu kalt werden. Deswegen sollte das Kind die Kleidung immer anprobieren bevor man sie kauft.

Interessantes zum Thema:
Größentabelle für Babykleidung

 

 

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen