Mittwoch, der 13.12.2017 - 21:46 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[TIPPS BABY] Tipps für den Baby Schlafplatz, Schlafzimmer


Fast alle Eltern haben das gleiche Problem. Wann schläft mein Kind endlich durch? Leider gibt es auf diese Frage keine Antwort, die in allen Fällen gilt. Jedes Baby ist hier verschieden und braucht seine Zeit. Schließlich hängt das Durchschlafen auch von einer gewissen Reife des Babys ab. Dieser Reifeprozess findet im Gehirn des Kindes statt und kann von Kind zu Kind unterschiedlich sein. Generell gilt es jedoch einen gewissen Schlafrhythmus für das Kind aufzubauen, an den es sich gewöhnen kann. Der richtige Schlafplatz für das Kind im Kinderzimmer kann hier durchaus entscheidend sein. Daher sollten Eltern ideale Voraussetzungen schaffen, damit das Kind einen ruhigen, gemütlichen und sicheren Schlafplatz erhält.

 

Für den Anfang, also kurz nach der Geburt, ist es auf jeden Fall sinnvoll, ein eigenes Bettchen für das Kind im Elternschlafzimmer zu platzieren. Hier ist das Baby in ihrer Nähe und unter ihrer Obhut. Sicherheit geht in den ersten Monaten vor. Entgegen vieler Meinungen hat es sich nun durchgesetzt, Schlafsäcke für die Kinder zu nehmen. Diese können dann nicht von dem Kind über den Kopf gezogen werden, wie es bei Decken möglich ist. Damit ihr Kind einen guten Schlaf erhält, sollten sie auf eine Raumtemperatur von circa 18 Grad achten.

 

Auf welche Dinge sollte man im Bett des Kindes verzichten?

Sie können auf Gummiauflagen, Mützchen, Lammfellunterlagen oder Kunststoff-Bezüge verzichten. Diese erzeugen nachts eine zu große Wärme. Zur Sicherheit des Kindes sollte außerdem darauf geachtet werden, Schnüre oder Bänder an Kuscheltieren oder Schlafanzügen zu entfernen. Aber auch eine ganze Auswahl an Kuscheltieren ist hier fehl am Platz. Lieber ein Kuscheltier oder ein Schmusetuch, als gleich das ganze Sortiment. Als Unterlage sollten Sie eine Schaumstoff- oder Latexmatratze bevorzugen. Auch beim Gitterbett sollte auf die Sicherheit geachtet werden, damit sich das Kind nicht einklemmen kann. Es empfiehlt sich ein Bett zu wählen, mit einem Sprossenabstand von circa 4,5 bis 6,5 cm.

 

Interessantes zum Thema:

 

Schlafrituale für Babys

Schlafgewohnheiten aufbauen

Tipps zum Durchschlafen von Babys

Tipps für den Baby Schlafplatz, Schlafzimmer

Anzeichen wann Ihr Baby müde ist

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen