Dienstag, der 24.10.2017 - 09:28 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Erstausstattung rund ums Schlafen
Anzeigen


[TIPPS BABY] Erstausstattung rund ums Schlafen

 

 

Erstlingsausstattung (Babyausstattung) rund ums Schlafen

 

Unsere Tipps für die Erstlingsausstattung ist eine ungefähre Orientierungshilfe. Vieles hängt von den individuellen Bedürfnissen Ihres Baby ab und nicht zu vergessen von Ihrem Geschmack und Ihren Geldbeutel.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Einkauf für die Erstlingsausstattung Ihres Lieblings und hoffen, dass unsere zusammenfassende Orientierungshilfe für Sie eine Hilfe ist.

 

Unser Tipp für die Erstlingsausstattung rund ums Schlafen:

 

·          1 Baby Bett oder Stubenwagen bzw. Wiege.

·          1 Schadstofffreie Matratze für das Baby Bett oder Stubenwagen bzw. Wiege.

·          2 Stück Babyschlafsäcke der Jahreszeit entsprechend.

·          1 bis 2 wasserundurchlässige Laken/Tücher/Spannleintücher für das Baby Bett oder  Stubenwagen bzw. Wiege.

·          2 Laken für das Baby Bett oder Stubenwagen bzw. Wiege.

·          1 waschbare Babydecke

·          1 Nachtlicht

·          1 Babyphon

·          1 Spieluhr

 

*Achtung! Niemals ungewaschenes auf die Haut von Ihrem Baby. Textilien die Sie kaufen, wie Bettlacken, Babyschlafsäcke, Kleidung usw. immer vor Gebrauch waschen.

 

Baby Bett, Stubenwagen, Wiege,

 

Stubenwagen, Wiege

 

Als erstes Bett für Ihren Liebling können Sie anfangs einen Wiege oder Stubenwagen verwenden, Sie müssen nicht sofort ein Gitterbett kaufen. Vorteil von einen Stubenwagen, er lässt sich sehr schnell überall mitschieben.

 

Einen Stubenwagen oder Wiege können Sie in etwa bis zum 6. Lebensmonat verwenden, dann wird es für Ihren wachsenden Liebling zu klein.

 

Gitterbett

 

Beim Kauf eines Gitterbetts achten Sie auf das Prüfsiegel und das die Lackierung des Gitterbetts speichelfest und schadstofffrei ist.

 

Gitterbetten können auch zur Gefahr werden, wenn die Gitterbettstäbe zu eng oder zu weit voneinander entfernt sind. Babys könnten mit dem Kopf oder den Gliedmaßen stecken bleiben und sich verletzten.

 

Das Gitterbett darf auf keinen Fall scharfe oder spitze Kanten haben und achten Sie auch auf den Abstand der Gitterstäbe, die Empfehlungen liegen bei einen Abstand von 4,5 cm bis 6,5 maximal  7 cm zwischen den Gitterstäben.  Als Tipp, es gibt für Gitterstäbe speziellen Gitterschutz der an der Innenseite der Gitterstäbe befestigt werden.

 

Auf  Ihrem Gitterbett dürfen Sie keine Schnüre, Bänder, Gurte, Schnullerketten oder ähnliches befestigen, Ihr Liebling könnte an diesen Schnüren, Bänder oder Schnullerketten hängen bleiben.

 

Matratzen

 

Achten Sie beim Kauf der Matratze ob nun Stubenwagen, Wiege, Gitterbett darauf, dass es sich um eine schadstofffreie Matratze handelt.

 

Babyschlafsack

 

Der Babyschlafsack kann von Ihrem Liebling nicht weggestrampelt werden und daher ist Ihr Baby immer zugedeckt.

 

Einen Babyschlafsack gibt es je nach Jahreszeit zu kaufen. Achten Sie beim Kauf das der Babyschlafsack der Größe entspricht und in etwa noch 10 cm Spielraum hat.

 

Wenn Sie einen Babyschlafsack verwenden brauchen Sie keine Decke mehr.

 

Decke

 

Eine Babydecke zu kaufen ist für viele Arten der Verwendung eine gute Anschaffung. Ob Unterwegs oder zum Draufliegen, Sie wird sicherlich oft zum Einsatz kommen.

 

Zum Schlafen ist der Schlafsack sehr zum empfehlen, er kann nicht weggestrampelt werden. Wenn Sie sich für eine Decke entscheiden, achten Sie beim Kauf auf eine schadstofffreie Decke und kaufen Sie keine Federdecken.

 

Kopfkissen

 

Ein Kopfkissen brauchen Sie nicht zu kaufen, ein Kopfkissen kann für Ihren Liebling gefährlich werden. Es könnte durchaus zum Sauerstoffmangel kommen wenn Ihr Baby mit dem Gesicht ins Kissen einsinkt. 

 

Laken

 

Für Ihr Babybett, Wiege oder Stubenwagen benötigen Sie auf jeden Fall anfangs zwei Laken.

 

Wasserundurchlässige Laken, Tuch

 

Wasserundurchlässige Laken, Tücher sind sehr zu empfehlen, damit die Matratze geschont wird. Dieses wasserundurchlässige Tuch gibt man auf die Matratze und darüber kommt der Laken.

 

Es erfüllt nicht nur den Zweck, dass die Matratze geschont wird sondern Sie können Ihren Liebling nackt strampeln lassen.

 

Spieluhr

 

Die Spieluhren gibt es in verschiedne Ausführungen. Es gibt Mobile, oder Spieluhren als Kuscheltier, oder auch als Wandbefestigung mit einen Licht usw.

 

Für welche Spieluhr Sie sich entscheiden hängt von Ihrem Geschmack ab. Eine Spieluhr wirkt auf die meisten Babys sehr beruhigend.

 

Nachtlicht

 

Ein sanftes Nachtlicht ist für die Anfangszeit sehr empfehlenswert, nicht weil Ihr Baby danach verlangt sondern es hilft Ihnen nachts Ihr Baby zu wickeln oder zu stillen und Sie müssen nicht das grelle Licht einschalten.

 

Babyphon

 

Das Babyphon ist empfehlenswert, wenn Ihr Baby schläft können Sie die Türe zumachen und müssen nicht ständig an der Zimmertür lauschen.

 

Sehr zu empfehlen sind Babyphons wo man auch mit dem Baby sprechen kann. 

 

Interessantes zum Thema Erstausstattung:

 

Erstausstattung rund um die Bekleidung

Erstausstattung rund um die Hausapotheke

Erstausstattung rund um die Pflege

Erstausstattung fuer Unterwegs

Erstausstattung rund um Babys Mahlzeit
Erstausstattung rund ums Wickeln

Erstausstattung rund ums Schlafen
 

 

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. Mńrz 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen