Dienstag, der 12.12.2017 - 01:23 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Ultraschall
Anzeigen


[SCHWANGERSCHAFT] Ultraschall


Ultraschall

 

Der Ultraschall ist ein Fenster zum ungebornen Kind. Für die meisten Eltern wird durch die bildhafte Darstellung vom Kind alles realer. Der diagnostische Ultraschall hat keine schädlichen Auswirkungen auf das Ungeborene.

 

Ultraschalluntersuchungen werden vom Ungeborenen als sehr laute Geräusche wahrgenommen. Das Ungeborene kann die Ultraschallwellen selbst nicht hören, sondern die lösen Vibrationen im Bauch der Mutter aus, das haben Untersuchungen amerikanischer Wissenschaftler ergeben. Der Lärm soll den Frequenzen einer vorbeifahrenden U-Bahn ähnlich sein. Die Wissenschaftler betonen ausdrücklich dass dadurch aber kein Hörschaden einstehen kann.

In Deutschland sind drei Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft laut den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehen. In einer normal verlaufenden Schwangerschaft, nach streng medizinischen Gesichtspunkten wird dies als ausreichend angesehen. Weitere Untersuchungen werden von den Krankenkassen nur bezahlt, wenn ein

medizinischer Grund angegeben werden kann.

 

Ob es eine Junge oder ein Mädchen wird, gelingt beim Ultraschall am besten im zweiten Drittel der Schwangerschaft. Es ist immer abhängig, wie Ihr Baby liegt und ob es seine Genitalien zeigt.

 

Das Gewicht Ihres Kindes wird mit unterschiedlichen Methoden und Maßtabellen aus einzelnen Ultraschallmesswerten geschätzt. Es können zur Berechnungen folgende Maße genommen werden, der Kopfdurchmesser, der Brustkorb –Querdurchmesser, der mittlere Bauchumfang, die Länge des Oberschenkelknochens.

 

Das Wachstum des Kindes wird hauptsächlich durch die Messung des Kopfdurchmessers kontrolliert.

 

Mit der heutigen Technik ist es möglich ein 3D/4D Ultraschall machen zu lassen und es ist mit dem normalen Ultraschall nicht zu vergleichen. Gesichtszüge kann man genau erkennen auf einen 3D/4D Ultraschallbild.

 

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen