Donnerstag, der 17.08.2017 - 19:34 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
5. Schwangerschaftswoche
Anzeigen


[SCHWANGERSCHAFT WOCHEN] 5. Schwangerschaftswoche


Ihre Periode ist jetzt circa 1. Woche überfällig.

 

Durch das Wachstum verändert sich das Aussehen des Embryos, es ähnelt einer Kaulquappe.

 

Das Rückenmark beginnt sich zu schließen, es war bis zu diesem Zeitpunkt offen. Die Einnahme von Folsäure hilft dabei. 

 

Ein Herz hat sich gebildet das Anfangs röhrenförmig aussieht. Das Herz beginnt jetzt zu schlagen.

 

Es bilden sich kleine Knospen, aus diesen Knospen werden später die Arme und Beine Ihres Babys entstehen.

 

Es bilden sich die ersten Blutgefäße und Blutzellen. Jedoch keine Blutgruppeneigenschaften und auch noch kein Rhesus Faktor.

 

Ihr Embryo hat jetzt einen Durchmesser von circa 2 mm.

 

Ultraschall

 

Jetzt ist im Ultraschall die Fruchthöhle zu sehen. Weiteres kann man eventuell das schlagende Herz im Ultraschall erkennen.

 

Folsäure

 

Die Einnahme von Folsäure unterstützt bei der Embryonalentwicklung und minimiert bzw. reduziert eine Neutralrohrfehlbildung beim Kind wie zum Beispiel: Spina bifida.

 

Mit der Einnahme von Folsäure beginnt man schon im Vorfeld, wenn man Schwanger werden will. Jedoch sollte man innerhalb der ersten vier Schwangerschaftswochen mit Folsäure beginnen, damit es effektiv wirken kann. Ihr/Ihre Arzt/Ärztin wird Sie genau informieren.

 

Schwangerschaftsbeschwerden

 

Durch die Körperliche Veränderung in der Schwangerschaft können jetzt die ersten Symptome wie zum Beispiel morgendliche Übelkeit auftreten.

Es ist von Frau zu Frau ganz unterschiedlich. Manche fühlen sich in der gesamten Schwangerschaft wohl und andere leiden vom Tag der Befruchtung an Schwangerschaftsbeschwerden und sind körperlich sehr beeinträchtigt.

Einige Schwangerschaftsbeschwerden im Überblick:

 

Sehstörungen

Übelkeit Brechreiz

Hautveränderung

Haarveränderungen

Unreine Haut

Wundreibung

Krampfadern

Krampfadern Scheidenbereich

Stimmungsschwankungen

Schwangerschaftsdepressionen

Hämorrhoiden

Essgelüste

Knackgeräusche Bauch

Kontraktionen Gebärmutter

Blasenentzündung

Wassereinlagerungen

Schwangerschaftsdiabetes

Blähungen

Brustveränderungen

Schmierblutungen

Trockene Haut

Juckreiz

Ischiasschmerzen

Ziehen im Unterleib

Speichelfluss

Vergesslichkeit

Müdigkeit

Schlaflosigkeit

Zahnprobleme

Schwindel

Sodbrennen

Schwangerschaftsstreifen

Hüftschmerz

Harnentleerungsstörungen

Durchfall Verstopfung

Wadenkrämpfe

Bänderdehnung

Blutungen

Verschlechterung chronischen Hautkrankheiten

Rückenschmerzen

Rippenschmerzen

Schambeinschmerzen

Taubheitsgefühl

Nabelschmerzen

Sehschärfe

Tränenflüssigkeit

Flüssigkeit aus den Brustwarzen

Ausfluss

Hitzewallungen

Kalte Füße

Kopfschmerzen

Nasenbluten

Geruchsempfindlichkeit

Atemnot

Harndrang

Bauchkrämpfe 
Herzklopfen 
Dunkler Strich am Bauch

 

 

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

 

In der 4.-8 SSW sollten Sie die erste Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung machen.

 

Die erste Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung beinhaltet:

 

Feststellung der Schwangerschaftswoche

vaginale Untersuchung

Gewicht

Blutdruck

Urinuntersuchung

Mutterkindpass

Blutabnahme:

●Blutgruppe mit Rhesusfaktor

●Erster Antikörpertest

●Rötelntest

●HIV

●Hämoglobinbestimmung

Chlamydien Abstrich

 

Zusatzuntersuchungen:

Arbeitsbescheinigung

Toxoplasmose Screening

Zytomegalie Screening

Ultraschall

Die Zusatzuntersuchungen gehören nicht zur Regelleitung der Krankenversicherung, Ihr/Ihre Arzt/Ärztin wird Sie genau über Zusatzuntersuchungen bzw. zusätzliche Wunschuntersuchungen genau informieren.

Eine Übersicht über alle Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen finden Sie in unserm Artikel: Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen

 

Ernährung

 

Wenn Sie Schwanger sind sollten Sie Ihre Essgewohnheiten auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung umstellen. Mehr zum Thema finden Sie in unserem Artikel:

Ernährungstipps in der Schwangerschaft.

 

Auch sollten Sie während Ihrer Schwangerschaft auf einige Nahrungsmittel verzichten, durch die hormonelle Veränderungen sind Sie jetzt empfindlicher für Lebensmittelinfektion. Lesen Sie mehr, in unserem Artikel:

Auf folgende Nahrungsmittel sollten Sie in der Schwangerschaft verzichten

Getränke auf die Sie in der Schwangerschaft verzichten sollten

 

Interessantes zum Thema:

Energiebedarf in der Schwangerschaft

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

 

Genussmittel

 

Finger weg vom Rauchen, Alkohol und Drogen in der Schwangerschaft. Mehr zum Thema Rauchen, Alkohol und Drogen, finden Sie in unseren Artikeln:

Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol in der Schwangerschaft

Drogen vor und während der Schwangerschaft

 

Entwicklung Embryo in der 5. Schwangerschaftswoche (5. SSW)

 

• Der Embryo ähnelt jetzt einer Kaulquappe und hat circa einen Durchmesser von 2mm.

 

• Das Herz beginnt zu schlagen.

 

• Armknospen und Beinknospen haben sich gebildet, später werden daraus die Arme und Beine Ihres Babys einstehen.

 

• Das Aussehen verändert sich durch das Wachstum des Kopfes, Wachstum der Armknospen und Beinknospen und durch die Bildung der Gesichtszüge. Die Gesichtszüge entwickeln sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt.

 

 

Beachten Sie, dass diese Seiten einen Überblick über das Fötenwachstum und Fötenentwicklung und Ihrer Schwangerschaft darstellen.

 

Jeder Mensch ist einzigartig und daher entwickelt sich auch jeder Fötus unterschiedlich und auch die Schwangerschaft ist von Frau zu Frau individuell.

Die 40. Schwangerschaftswochen (SSW):

 1. SSW      6. SSW    11. SSW    16. SSW    21. SSW   26. SSW   31. SSW   36. SSW

 2. SSW      7. SSW    12. SSW    17. SSW    22. SSW   27. SSW   32. SSW   37. SSW

 3. SSW      8. SSW    13. SSW    18. SSW    23. SSW   28. SSW   33. SSW   38. SSW

 4. SSW      9. SSW    14. SSW    19. SSW    24. SSW   29. SSW   34. SSW   39. SSW
 
5. SSW    10. SSW    15. SSW    20. SSW    25. SSW   30. SSW   35. SSW   40. SSW

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen