Montag, der 21.08.2017 - 02:46 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
23. Schwangerschaftswoche
Anzeigen


[SCHWANGERSCHAFT WOCHEN] 23. Schwangerschaftswoche


Das Gewicht Ihres Fetus in der 23. Schwangerschaftswoche (23. SSW) beträgt circa 470 bis 480 Gramm. Die Scheitel Steiß Länge beträgt circa 190mm bis 200mm. Der
Biparietale Durchmesser (BPD) beträgt 55 mm.

 

Kopfhaar

 

Das Kopfhaar ist jetzt voller geworden.

 

Augenbrauen

 

Auch die Augenbrauen Ihres Fetus werden voller.

 

Gehirn

 

In dieser Phase der Entwicklung findet ein Größenwachstum des Gehirns statt. Auch nimmt Ihr Fetus seine Umwelt in der Fruchtblase besser war.

 

Ossifikation

 

Die Ossifikation ist noch im vollen Gang und schreitet voran.

 

Geräusche

 

Jetzt findet die Fertigstellung des Gehörs statt, Gleichgewichtssinn hat sich entwickelt, Ihr Fetus kann nun Geräusche wahrnehmen.

 

Die ersten Geräusche die Ihr Fetus wahrnimmt sind Ihre Darmgeräusche, das Rauschen des Blutes und Ihren Herzschlag.

 

Feinmotorik

 

Die Feinmotorik nimmt deutlich zu, Ihr Fetus hat in den letzten Wochen fleißig die Arme, Beine und Muskeln trainiert.

 

Augenblinzeln

 

In der 22. Schwangerschaftswoche waren die Augenlider Ihres Fetus noch verklebt nun beginnt Ihr Fetus mit dem Blinzeln.

 

Ultraschall

 

Ihr Fetus hat einen Schlaf und Wachphasenrhythmus entwickelt und kann auch von Ihren Bewegungen oder vom Ultraschall aufgeweckt werden. Untersuchungen haben ergeben, dass die Ultraschallwellen eine Vibration im Bauch der Mutter auslösen und die werden als Lärm wahrgenommen. Der Lärm ist in etwa mit einer vorbeifahrenden U-Bahn vergleichbar.


Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

 

In der 22. – 24. SSW ist eine weitere Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung.

 

Die Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung in der 22. – 24. SSW beinhaltet:

 

Gewicht

Blutdruck

Urinuntersuchung

Zweiter Antikörpersuchtest

 

Zusatzuntersuchungen:

Ultraschall

 

Organscreening

 

Sie können in der 20. bis 24. Schwangerschaftswoche die gesamte Anatomie Ihres Fetus Untersuchen lassen, diese Untersuchung nennt man Organscreening.

 

Warum ist ein Organscreening sinnvoll? Ein Organscreening ist sehr sinnvoll es können frühzeitige Diagnosen gestellt werden, daher hat man sehr viele Möglichkeiten auch schon vor der Geburt Ihres Kindes.

 

Sodbrennen

 

Durch das Hormon Progesteron entspannt der Schließmuskel am oberen Magenausgang, daher kann Magensäure in Speiseröhre kommen und verursacht Sodbrennen.

 

Weiteres drückt die wachsende Gebärmutter auf den Magen, daher ist Sodbrennen eine Schwangerschaftsbeschwerde die sehr häufig ist. Sodbrennen fängt meist in der 22.bis 24. Schwangerschaftswoche an. 

 

In Liegen beziehungsweise in Ruhephasen ist das Sodbrennen sehr stark, es ist ein sehr drückendes, brennendes, dumpfes Gefühl in der Speiseröhre aber auch hinter dem Brustbein.

 

Einige Tipps die vielleicht helfen, probieren Sie und vielleicht ist für Sie das Richtige dabei.

 

Langsam und aufrecht Essen.

Kleinere Mahlzeiten dafür mehrmals am Tag, als zu große Mahlzeiten.

Vermeiden Sie stark gewürzte Speisen.

Geschälte Mandeln kauen.

Einen Schluck kaltes Wasser.

Einen Schluck kalte Milch.

Vermeiden Sie Nahrungsmittel die, die Magensäure verstärken wie zum Beispiel: Kaffee, Schokolade, Zwiebeln, frisches Brot usw.

Mehr zum Thema Schwangerschaftsbeschwerden und einige Tipps die Ihnen vielleicht helfen, finden Sie in unserem Artikel:Schwangerschaftsbeschwerden“. 

Interessantes zum Thema Schwangerschaft

 

Geburtsvorbereitung

Sex in der Schwangerschaft

Ernährungstipps in der Schwangerschaft

Auf folgende Nahrungsmittel sollten Sie in der Schwangerschaft verzichten

Getränke auf die Sie in der Schwangerschaft verzichten sollten

Energiebedarf in der Schwangerschaft

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Tipps und Tricks beim Kauf von Umstandsmoden Schwangerschaftsmoden

 

Entwicklung Fetus in der 23. Schwangerschaftswoche

 

23. Schwangerschaftswoche         2 Trimester        Scheitel Steiß Länge  190mm bis 200mm

 

Gewicht Ihres Fetus: 470 bis 480 Gramm

BPD 55 mm

 

            • Der Fetus hat jetzt ein Gewicht von circa 470 bis 480 Gramm.

            • Das Kopfhaar wird voller.

• Die Augenbrauen werden voller.

• Die Ossifikation ist noch im vollen Gang.

• Größenwachstum des Gehirn findet jetzt statt.

• Feinmotorik nimmt zu.

            Schlaf und Wachphasen sind zu erkennen.

            • Ihr Fetus beginnt mit dem Augenblinzeln.

• Ihr Fetus kann sich schon besser orientieren und nimmt seine Umwelt in der Fruchtblase besser war

Fertigstellung des Gehörs findet statt.

Gleichgewichtssinn hat sich entwickelt.

 

Die Entwicklungsbiologie ist sehr komplex, und unsere Seiten geben nur einen groben Überblick der Entwicklungsphasen. In der Medizin beschäftigt sich die Embryologie mit der Entwicklung der befruchteten Eizelle, das daraus entstehenden Embryos und dem Wachstum der Feten. Die Entstehung des Menschen teilt sich in Phasen, der Blastogenese, Nidation, Embryonalgenese und der Fetogenese.

Es gibt zwei Angaben wie alt Ihr Kind ist und oft kommt es zu Missverständnissen. Im Mutterkindpass lesen Sie die Schwangerschaftswochen, in vielen Fachzeitschriften lesen Sie Embryonalwochen. Auf unseren Seiten wurden die Embryonalwochen (EW) auf die Schwangerschaftswochen (SSW) angeglichen, damit die einzelnen Phasen der Entwicklung Ihres Embryos mit den Embryonalwochen übereinstimmen.

Die 40. Schwangerschaftswochen (SSW):

 1. SSW      6. SSW    11. SSW    16. SSW    21. SSW   26. SSW   31. SSW   36. SSW

 2. SSW      7. SSW    12. SSW    17. SSW    22. SSW   27. SSW   32. SSW   37. SSW

 3. SSW      8. SSW    13. SSW    18. SSW    23. SSW   28. SSW   33. SSW   38. SSW

 4. SSW      9. SSW    14. SSW    19. SSW    24. SSW   29. SSW   34. SSW   39. SSW

 5. SSW    10. SSW    15. SSW    20. SSW    25. SSW   30. SSW   35. SSW   40. SSW

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen