Dienstag, der 21.08.2018 - 04:09 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[PUBERTÄT] Vorzeitige Pubertät (Pubertas praecox) bei Jungen


Als Verfrühte oder Vorzeitige Pubertät bezeichnet man die geschlechtliche Reifung bei Jungen vor einem Alter von 9 Jahren. Die Vorzeitige Pubertät (Pubertas praecox) ist eine um mehrere Jahre vorgezogene sexuelle Reifung wie zum Beispiel: Peniswachstum, Gesichtsbehaarung, Achselbehaarung, Schambehaarung, Wachstumsbeschleunigung.

 

Durch die Hormoneinwirkung ist wird das Längenwachstum der Jungen beschleunigt und das kann zu einen Minderwuchs führen. Und dieser Minderwuchs kann natürlich für Jugendliche eine psychologische Belastung sein. Wenn ein Verdacht auf eine Vorzeitige Pubertät (Pubertas praecox) besteht, suchen Sie einen Arzt auf, es ist eine gründliche Untersuchung notwendig um andere Erkrankungen ausschließen zu können.

 

Ihr Arzt wird die richtige Therapie einleiten, dies sollte so rasch wie möglich geschehen.

 

Bei einer Therapie werden die Sexualhormone gebremst, Ihr Arzt wird Sie genau Informieren.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen