Freitag, der 23.06.2017 - 03:30 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Mein Kind hat Geburtstag - Einen Kindergeburtstag gestalten
[NEWS] Mein Kind hat Geburtstag - Einen Kindergeburtstag gestalten
8. Januar 2013
Anzeigen

Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich einmal im Jahr gefeiert und vor allem Kindern sollte an diesem Tag eine ganz besondere Zeit beschert werden. Oftmals fällt die genaue Gestaltung des Geburtstages in die Hände der Elternteile, denn natürlich gibt es viel zu tun, damit der Kindergeburtstag ein voller Erfolg wird. Für ein Kind ist der Geburtstag ein wichtiges Erlebnis. Aus diesem Grund sollte es im Sinne der Eltern sein, dem Nachwuchs ein unvergessliches Erlebnis zu gestalten, an welches sich das Kind noch eine lange Zeit erinnern wird. Damit dieses Ziel erreicht wird, ist eine gewisse Planung erforderlich, damit der Tag den Ansprüchen des Geburtstagskindes, der Eltern und Gäste auch erfüllt. Damit die Geschenke für das Geburtstagskind nicht überall im Heim herumliegen, ist ein Tisch, welcher an diesem Tag lediglich dazu dient, die Geschenke darauf abzulegen, eine gute Möglichkeit, um das große Chaos zu verhindern.

Der Einkauf für die Gäste

Es ist stets wichtig, den Einkauf für einen Geburtstag gut zu planen, denn es besteht leicht die Gefahr, dass zu viel oder zu wenig gekauft wird. Darum ist es ratsam, sich vor dem Einkauf bereits Gedanken zu machen, um auf diese Art und Weise eine Liste erstellen zu können, auf welcher festgehalten wird, welche Dinge für den Geburtstag eingekauft werden müssen. Zunächst sollte für die Verpflegung der Gäste gesorgt werden. Die notwendigen Getränke und Speisen können anhand der Zahl von den Gästen abgeleitet werden. Im Bereich der Getränke ist dafür zu sorgen, dass nach Möglichkeit eine große Auswahl vorhanden ist. Damit ist sichergestellt, dass jeder Gast ein passendes Getränk vorfindet und keinen Durst erleiden muss. Die Speisen stellen natürlich einen ebenso wichtigen Faktor dar. Für den Tagesverlauf sollten kleine Snacks zur Verfügung gestellt werden, an denen sich die Kinder immer mal wieder bei Bedarf orientieren können.

Ganz wichtig bei dem Geburtstag eines Kindes ist selbstverständlich der Kuchen, denn dieser ist das Herzstück des Mittagessens. Eine gute Idee besteht darin, das Geburtstagskind in die Entscheidung miteinzubeziehen, welcher Kuchen gebacken werden soll. Auf diese Weise erhält der Nachwuchs genau den Kuchen zum Geburtstag, den er sich wünscht. Dies stellt bereits das erste kleine Geschenk dar. Neben der Geburtstagstorte sollten noch einige andere Kuchen gebacken werden, um auf diese Art sicherzustellen, dass wirklich jeder Geschmack abgedeckt wird, denn schließlich ist es bekannt, dass manche Kinder nicht alles essen. Wenn eine gute Auswahl angeboten wird, sinkt das Risiko, dass jemand keinen schmackhaften Kuchen vorfindet, der ihm zusagt. Auch das Abendessen ist ein wichtiger Punkt bei der Verpflegung von den Gästen des Geburtstages. Hier gilt es ebenfalls dafür zu sorgen, dass die Kinder gut verpflegt werden. Beliebte Speisen bei Abendessen auf einem Kindergeburtstag sind zum Beispiel Würstchen mit Pommes oder Fischstäbchen. Mit dieser Speiseauswahl können Eltern nicht viel falsch machen, denn es handelt sich hierbei um Essen, welche von vielen Kindern sehr gerne angenommen werden. Bei dem Einkauf für diese Waren ist es sinnvoll, eher etwas zu viel als zu wenig einzukaufen, damit die Kinder genügend Essen und Trinken zur Verfügung haben. Selbstverständlich steht die Verpflegung der Kinder an einem hohen Stellenwert. Jedoch sollte bei dem Einkauf für einen Kindergeburtstag auch noch an einen weiteren Faktor gedacht werden. Ein guter Kindergeburtstag verfügt stets über ansprechendes Dekorationsmaterial.

Dekorationsideen für den Kindergeburtstag

Das eigene Heim sollte bei einem Geburtstag des Nachwuchses immer feierlich gestaltet sein, um auf diese Art eine schöne Feierlaune zu verbreiten. Damit die Feier auch optisch ein Genuss wird, ist es möglich, verschiedene Deko-Artikel zu erwerben, die etwas Farbe in das Geschehen bringen. Vor allem bunte Luftballons kommen bei Kindern sehr gut an. Daher ist es eine gute Idee, zahlreiche Luftballons aufzublasen und diese im gesamten Haus zu verteilen. Die Luftballons sehen nicht nur toll aus, sondern können den Kindern auch als Spielzeug für verschiedene Aktivitäten nützlich sein, wie zum Beispiel für das Fußballspielen. Auch Luftschlangen und Konfetti können als Dekorationsmaterial für Tische und Ablagen genutzt werden.

Die Anzahl der eingeladenen Kinder

Es ist ein wichtiges Thema, wie viele Kinder zu einem Kindergeburtstag eingeladen werden sollen, denn schließlich sind die Eltern in der Aufsichtspflicht und bei vielen Kindern kann diese Aufgabe merklich schwer fallen. Gerade kleine Kinder benötigen oftmals mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung, als dies bei reiferen Kindern der Fall ist. Darum ist es sinnvoll, bei Geburtstagen von kleinen Kindern darauf zu achten, dass nicht zu viele Gäste eingeladen werden. In der Regel ist es auch im Sinne des Nachwuchses, wenn der beste Freundeskreis zum Geburtstag erscheint. Mit steigendem Alter des Kindes kann die Anzahl der Gäste für den Geburtstag angepasst werden. Damit die potenziellen Gäste auch wissen, dass sie zu dem Geburtstag eingeladen sind, empfiehlt es sich, eine kreative Geburtstagseinladung zu verschicken oder sie persönlich zu übergeben. So kann gewährleistet werden, dass die Freunde des Kindes Bescheid wissen, wann und wo die Feier stattfindet.

Spiele für den Kindergeburtstag

Ein gutes Mittel, um die Kinder bei guter Laune zu halten, sind diverse Spiele, von denen es zahlreiche gibt, die sich vor allem für Kindergeburtstage hervorragend eignen. Auch die Spiele sollten nach Möglichkeit an das Alter der Kinder angepasst werden. Bei kleinen Kindern sind Spiele wie Blinde Kuh oder Topfschlagen sehr beliebt. Bei etwas älteren Kindern gilt es, etwas kreativere Spiele anzubieten, um die Gäste gut zu unterhalten. Gemeinsame Unternehmungen, an welchen alle Gäste gleichzeitig teilnehmen können, sollten im Vordergrund stehen, sodass kein Kind warten muss oder sich ausgegrenzt fühlt. Gerade in der warmen Jahreszeit, in welcher das schöne Wetter dazu verlockt, das Haus zu verlassen und etwas Zeit im Freien zu verbringen, bietet es sich an, einige Spiele nach draußen zu verlegen. Im Idealfall findet der Kindergeburtstag dann im eigenen Garten statt. Unter freiem Himmel gibt es oftmals mehr Unternehmungsmöglichkeiten für die Kinder und zudem verbringen sie Zeit an der frischen Luft, was einen äußerst netten Nebeneffekt darstellt. Eine Feier im Freien kann zudem den Eltern ermöglichen, sich einige Besonderheiten für den Geburtstag des Kindes auszudenken. Schließlich feiert der Nachwuchs nur einmal im Jahr Geburtstag und es sollte im Interesse der Eltern liegen, ein Erlebnis zu schaffen, an welches sich das Kind noch eine möglichst lange Zeit positiv erinnern wird.

Besonderheiten für einen Kindergeburtstag

Den Geburtstag mit besonderen Geschehnissen zu verbinden, ist im Prinzip eine gute Idee. Jedoch fehlt es vielen Eltern an der notwendigen Kreativität, um sich etwas einfallen zu lassen, womit sie das Kind nicht nur überraschen, sondern auch eine sehr große Freude bereiten können. In der heutigen Zeit gibt es zahlreiche Menschen, die ein spezielles Unterhaltungsprogramm zusammenstellen und damit auf Kindergeburtstagen auftreten. So ist es den Eltern möglich, für die Feier einen eigenen Entertainer zu buchen, welcher dafür sorgt, dass die Kinder sich amüsieren. Diese Unterhaltungsprogramme können vollkommen verschiedene Gesichter besitzen. Ein Beispiel wäre die Einladung eines Clowns, welcher auf der Geburtstagsparty verschiedene Kunststücke vorführt. Da vor allem kleine Kinder sehr gerne Clowns bei ihren Aktionen zuschauen, kann das Arrangieren eines solchen Künstlers dazu beitragen, die Party zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Natürlich gibt es noch weitere Besonderheiten, die einen Kindergeburtstag wahrlich unvergesslich machen können. Es existieren diverse Anbieter, bei denen es möglich ist, eine Hüpfburg zu mieten. Mit einer Hüpfburg können die Kinder überrascht werden, denn dieses Partyutensil sorgt dafür, dass die Feier um eine spannende und spaßige Attraktion reicher wird. Bei der Nutzung durch kleinere Kinder sollte sich jedoch stets eine Aufsichtsperson in der Nähe der Hüpfburg befinden, welche darauf achtet, dass sich die Kinder nicht verletzen, wenn sie beispielsweise aneinanderstoßen. An warmen Tagen kann ein aufblasbares Schwimmbecken im Garten oder auf einer großen Terrasse aufgestellt werden. Dies ermöglicht es den Kindern, sich ein wenig abzukühlen, wenn die Sonne intensiv scheint und die Temperaturen an einem hohen Punkt angelangt sind. Damit der Badespaß angegangen werden kann, ist es ratsam, alle Eltern darauf hinzuweisen, den Kindern Badekleidung mitzugeben, sodass jeder in dem kleinen Schwimmbecken Abkühlung erfahren kann. Diese Schwimmbecken eignen sich zwar nicht zum Schwimmen, bieten jedoch im Sommer eine äußerst gute Erholungsmöglichkeit an.

Der Präsentkorb für die Kleinen

Es ist eine schöne Idee, für jedes Kind, welches an der Geburtstagsfeier teilnimmt, einen kleinen Präsentkorb herzurichten. Diese Geste stellt ein kleines Dankeschön für das Erscheinen des Kindes dar und wird mit Sicherheit Freude verbreiten. Der Inhalt eines solchen Korbes kann stark variieren. Ein gute Gelegenheit, die Kinder glücklich zu machen, sind Süßigkeiten. Daher sollten diese süßen Überraschungen in keinem Präsentkorb eines Kindergeburtstages vergessen werden. Weiter bietet es sich an, kleine Spielzeuge in den Korb zu packen. Dies können zum Beispiel Kartenspiele sein. Natürlich sollten die Eltern darauf achten, dass die Präsentkörbe nicht zu teuer werden, denn es empfiehlt sich, alle Körbe gleich zu gestalten, um Neid unter den Kindern zu vermeiden. Um allzu hohe Kosten zu vermeiden, ist es sinnvoll, den Geschenkkorb klein zu halten. Schließlich sind die Kinder nicht zum Geburtstag erschienen, um selbst etwas zu erhalten. Der Korb soll lediglich eine Überraschung für den Nachwuchs darstellen. Weiterhin ist es ratsam, diese Geschenkkörbe dem Alter der Kinder anzupassen.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen