Freitag, der 18.08.2017 - 01:23 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[KINDERSPIELE] Bewegungsspiele für drinnen: Fördert die Motorik - ab 2 Jahre


Geh, Lauf und Bewegungsspiele machen Kindern im jedem Alter viel Spaß. Bewegungsspiele können Sie jeder Zeit ohne viel Aufwand in jeder Wohnung spielen. Bei Geh, Lauf und Bewegungsspielen fördern Sie spielerisch die Motorik Ihres Kindes.

Bitte schaffen Sie eine sichere Umgebung für die Spiele, damit sich Ihr Kind nicht verletzt. Daher entschärfen Sie bitte den Raum für Ihre Bewegungsspiele. Und wählen Sie die Form der Geh, Lauf und Bewegungsspiele, altersentsprechend.

Spielbeschreibung

Gehen oder laufen Sie mit Ihrem Kind in den verschiedensten Formen im Kreis. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen – einmal vorwärts, rückwärts, seitwärts, langsam, schneller, richtungswechselnd,....

Schleichen

Schleichen wie eine Katze auf vier Füßen: Zuerst schleich langsam und leise dann ein bisschen schneller und vielleicht geht’s auch rückwärts.

 

Schleichen wie ein Indianer: gehe in die Knie und beuge deinen Oberkörper ein wenig nach vorn. Zuerst schleiche ganz langsam und später ein bisschen schneller. Vielleicht kannst du auch rückwärts oder seitwärts schleichen.

Marschieren

Stolz marschieren wie ein Soldat: marschiere wie ein stolzer Soldat, mit aufrechten Oberkörper zuerst langsam und dann schneller. Und vielleicht kannst du auch seitlich und rückwärts marschieren. Probiere es mal aus.

 

Stolzieren

Stolziere wie ein Storch zuerst langsam und dann schneller. Heb dein Bein wie ein Storch und versuch mal auch rückwärts zu stolzieren.

 

Stampfen, Trampeln

Stampfe wie ein Elefant zuerst langsam und dann schneller. Stampfe in großen Schritten und dann versuche es in kleinen Schritten. Kann der Elefant auch rückwärts oder seitwärts stampfen, probier’s einfach mal aus.

 

Große Schritte

Versuche in großen Schritten zu gehen: zuerst langsam und dann schneller werden.  Kannst du mit großen Schritten auch rückwärts und seitwärts gehen?

 

Kleine Schritte

 Versuche mit kleinen Schritten zu gehen: zuerst langsam und dann schneller. Probiere mal einen Richtungswechsel. Oder gehe in kleinen Schritten rückwärts und seitwärts.

 

Gehen auf den Zehenspitzen

Gehe ganz leise auf Zehenspitzen: zuerst langsam und dann schneller werden. Jetzt das Ganze rückwärts und seitwärts.

 

Gehe wie ein Roboter

Mit abgehackten Bewegungen: Gehe wie ein Roboter. Einmal vorwärts, rückwärts, seitwärts und wenn’s Spaß macht versuch mal einen Richtungswechsel.

 

Wie ein Jogger laufen

Versuche mit federnden Schritten und abgewickelten Armen einen Jogger nach zu machen. Zuerst ganz langsam und dann etwas schneller.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen