Samstag, der 21.10.2017 - 21:12 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[KINDERKRANKHEITEN] Gelenkschnupfen – Coxitis fugans


Gelenkschnupfen – Coxitis fugans

Ist eine Entzündung der Gelenksflüssigkeit. Die Ursache sind Viren die vor im Spalt der Hüftgelenke einen entzündlichen Erguss bilden und die verbreiten sich im Gelenkspalt.

 

Das kommt es zu einer Dehnung der Gelenkkapsel. Dies ist schmerzhaft und es kann sein das Ihr Kind nicht mehr laufen und aufstehen kann. Meist geht in so einem Fall ein normale Erkältung voraus. Oft sind Kleinkinder davon betroffen, die dabei über Knieschmerzen klagen und damit die Diagnose erschweren.

 

Bei einem Gelenkschnupfen sollte sich Ihr Kind einige Tage schonen. Sie können mit Wärmeflaschen, Kirschenkernkissen oder mit Kühlbads die Schmerzen lindern, je nach dem was für Ihr Kind angenehmer ist. Bei starken Schmerzen können sie ein Zäpfchen geben.

 

Ihr Allgemeinmediziner wird ihr Kind, da es entweder hinkt oder nicht mehr stehen kann, zuerst mit einem Ultraschall untersuchen, ob  ein Knochenbruch oder eine Knochenentzündung vorliegt.

 

 

 

Thema: Kinderkrankheiten  Artikel: Gelenkschnupfen

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen