Freitag, der 23.06.2017 - 15:56 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[KINDERKRANKHEITEN] ADHS - Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom (Zappelphilipp)


Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom –ADHS (Zappelphilipp)

 

Die Krankheit ist oft eine psychische Störung, im Kindes und Jugendalter. Oft verbunden mit einer Störung im Sozialverhalten. Sie sind besonders unaufmerksam, impulsiv, überaktiv und  beeinträchtigt in sozialen Beziehungen, im Kindergarten, Schule, in der Ausbildung, Berufsleben und in der Familie. Kinder mit einem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom können soziale Normen, Regeln nur schwer folgen.

 

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom beginnt meist vor den 6. Lebensjahr und tritt in allen Lebenssituationen gleich auf.

 

Die Ursache können genetische Faktoren sein, die zu einer Störung von Transportstoffen (Dopamin- es regelt die Aktivität und Aufmerksamkeit eines Menschen) im Gehirn führen.

 

Risiko für ADHS – Frühgeburt, regelmäßiger Alkoholgenuss und Nikotingenuss in der Schwangerschaft sowie auch soziale und psychische Problem in der Familie.


 

Sobald ein Verdacht auf  ADHS  besteht, den Arzt aufsuchen.

Der Arzt wird eine gründliche Untersuchung machen sowohl körperlich als auch psychiatrisch. Und wird Ihnen alles genau Erläutern.

Thema: Kinderkrankheiten  Artikel: ADHS

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen