Donnerstag, der 29.06.2017 - 04:10 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Johanniskraut gegen Depressionen
Anzeigen


[HAUSMITTEL] Johanniskraut gegen Depressionen


Es gibt viele zahlreiche Faktoren, die eine Depression auslösen oder verursachen können, jedoch ist es nicht einfach eine Verstimmung die im Augenblick bei Ihnen aktuell ist von einer leichteren Depression die schlimmer werden kann zu unterscheiden, da sich eine Depression auch Anfangs nur durch körperliche Beschwerden bemerkbar machen kann bzw. auch hinter körperliche Beschwerden versteckt.

 

Wichtig ist ein frühzeitiges Erkennen, suchen Sie sich professionelle Hilfe. Eine frühzeitige Diagnose und Therapie ist sehr wichtig, damit die Depression schnellst möglich richtig behandelt wird.

 

Ein alt bekanntes Hausmittel ist Johanniskraut. Nach einer Studie in Deutschland wurde eine Wirkung bei leichten bis mittelschweren Depressionen nachgewiesen. Nach dieser Studie sollte das Johanniskraut über vier Wochen eingenommen werden und die im Beipackzettel angegebene Höchstdosis pro Tag getrunken werden.

 

Durch diese Dosierung sind natürlich auch leichte Nebenwirkungen möglich wie zum Beispiel: Hohe Empfindlichkeit der Haut in der Sonne und leichte Benommenheit.

Wichtig ist aber auch hier, ein frühzeitiges Erkennen und eine frühzeitige Diagnose bei einen professionellen Arzt/Ärztin.

 

Diese Studie wurde widerlegt, allerdings wurden bei dieser Studie in den USA acht Monate lang Patienten mit schweren Depressionen beobachtet und in der Studie in Deutschland wurden Patienten mit einer leichten bis mittelschweren Depressionen untersucht. Artikel von 31.12.2008

 

 

Was können Sie tun?

 

• Einen/Eine Arzt/Ärztin aufsuchen

            Wichtig ist so schnell wie möglich einen professionellen Arzt/Ärztin aufsuchen.

• Positives Denken

Oft ist eine Depression mit Ängsten verbunden und auch wenn man das selber nicht merkt. Wenn man Ängste hat denkt man meist negativ.

• Bewegung

            Körperliche Bewegung oder Sport stärkt das Selbstwertgefühl.

 

 

Tee Johanniskraut

 

Falls nicht anderes von Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin oder Apotheker/Apothekerin verordnet machen Sie die Mischung wie folgt:

 

1 gestrichener Esslöffel mit einer Tasse kochenden Wasser (1/4 Liter) übergießen.

Zugedeckt, kurz ziehen lassen.

Abseihen

Falls nicht anderes verordnet nicht mehr als 1 bis 2 Tassen am Tag trinken. (Zum Beispiel eine am frühen Morgen und eine am späten Nachmittag)

 

 

Bedenken Sie, dass die Information der Hausmittel keinen Untersuchung oder Behandlung bei Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin ersetzt. Hausmittel bei Schwangere, Baby, Kleinkindern, Kindern sollten nur in Absprache mit dem Arzt oder der Hebamme eingenommen/angewendet werden.

 

Diese Information kann nicht auf die individuelle Situation in Ihrem speziellen Fall eingehen, daher gilt immer, Ärztlichen Rat einholen.

 

Unsere Hausmittel Seiten sind eine Zusammenfassung nützlicher Tipps.

 

Die Inhalte auf Baby-Lexikon.com dienen nur zur allgemeinen, unterstützenden, unverbindlichen, ersten Information für Ratsuchende und können die persönliche Beratung, Diagnostik und Betreuung durch einen Arzt/Krankenhaus auf keinen Fall ersetzen.

Interessantes zum Thema:
Andere Hausmittel oder Hausmittel in der Schwangerschaft

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen