Sonntag, der 22.10.2017 - 11:45 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Honig bei Husten
Anzeigen


[HAUSMITTEL] Honig bei Husten


Seit Jahrhunderten wird Honig als Hausmittel verwendet. Honig hilft Kindern bei Husten wie rezeptfreier Hustensaft.

 

Viele frei verkäufliche Hustenmittel enthalten den Wirkstoff Dextromethorphan. Forscher haben die Wirkung von Dextromethorphan und Honig (Buchweizenhonig) in einer Studie verglichen.

 

Das Ergebnis dieser Studie: Honig schnitt deutlich besser ab als Dextromethorphan. Der Honig linderte die Heftigkeit und die Stärke des Hustens, die Schlafqualität besserte sich.

 

Achtung bei Honig: Säuglingen und Kleinkindern dürfen Sie keinen Honig geben. Honig sollte erst ab dem 1.Lebensjahr gegeben werden, besprechen Sie das mit Ihrer/Ihren Ärztin/Arzt. Honig kann bei Säuglingen einen Säuglingsbotulismus (infantiler Botulismus) hervorrufen. Ein Säuglingsbotulismus (infantiler Botulismus) wird durch die Aufnahme von Sporen hervorgerufen, diese Sporen kommen häufig in Honig vor.

 

Hausmittel bei Babys, Kindern und Schwangere sollten nur in Absprache mit dem Arzt oder der Hebamme eingenommen/angewendet werden.

 

Interessantes zum Thema:

Andere Hausmittel oder Hausmittel in der Schwangerschaft 

Artikel von 27.12.2008

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen