Dienstag, der 12.12.2017 - 01:29 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[HAUSMITTEL] Hausmittel bei Schlafstörungen

Es gibt sehr viele alte Hausmittel bei Schlafstörungen. Wenn Sie mindestens dreimal wöchentlich über einen Monat lang Einschlaf oder Durchschlafprobleme haben, dann spricht man von einer Schlafstörung.

Es gibt eine Vielzahl von Ursachen, daher ist eine umfassende Diagnostik in einem Schlaflabor notwendig, wenn Sie Schlafstörungen haben.

 

Mögliche Ursachen bei Schlafstörungen.

 

Psychophysiologische Schlaflosigkeit: Hohe körperliche und geistige Anspannung wie zum Beispiel viel Nachdenken, viel Grübeln über Sorgen usw.

Schlafapnoe Syndrom: Atemstillstände die mehr als zehn Sekunden dauern. Meist sind die betroffenen Patienten die Schnarchen. Die betroffenen fühlen sich in der Früh nicht ausgeruht, gerädert, schlapp usw.

Restless legs Syndrom: Die Betroffenen haben Gefühlsstörungen in den Beinen. Durch die Gefühlsstörungen bewegen die Betroffen die Beine und das auch nachts.

Narkolepsie: Die Betroffen schlafen bei einfachen Tätigkeiten wie zum Beispiel beim Lesen plötzlich ein. Nachts wachen die Betroffen immer wieder auf.

 

 

Hausmitteln gegen Schlafstörungen

 

Hausmittel bei Schwangere, Baby, Kleinkindern, Kindern sollten nur in Absprache mit Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin oder der Hebamme eingenommen/angewendet werden.

 

Fall nicht anderes von Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin oder Apotheker/Apothekerin verordnet, wie folgt die Hausmitteln anwenden.

 

Heiße Milch mit Honig

 

• 1 großes Gas mit heißer Milch.

• 1 Esslöffel Honig in der Milch verrühren.

  Eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen trinken.

 

٭Achtung bei Honig: Säuglingen und Kleinkindern dürfen Sie keinen Honig geben. Honig sollte erst ab dem 1.Lebensjahr gegeben werden, besprechen Sie das mit Ihrer/Ihren Ärztin/Arzt. Honig kann bei Säuglingen einen Säuglingsbotulismus (infantiler Botulismus) hervorrufen. Ein Säuglingsbotulismus (infantiler Botulismus) wird durch die Aufnahme von Sporen hervorgerufen, diese Sporen kommen häufig in Honig vor.

 

 

Melissentee

 

Melissentee wirkt beruhigend und ist ein Getränk was vorm Schlafen gehen helfen kann.

 

• 1 Teelöffel Melissenblätter auf einen ¼ Liter kochenden Wasser.

• 5 bis 8 Minuten ziehen lassen.

• Abseihen

• Mit Honig süßen und lauwarm trinken.

 

 

 

Vollbad mit Melisse

 

• 2 bis 3 Handvoll Melisse in 3 Liter Wasser zugedeckt circa 10 bis 15 Minuten kochen lassen.

• Kurz ziehen lassen.

• Abseihen

• Ins vorbereitete warme Vollbad mit einer Temperatur von 37ºC schütten.

• Circa 15 Minuten in der Wanne bleiben.

• Danach so schnell wie möglich zu Bett gehen.

 

 

Tannennadeltee

 

• Frische Tannennadeln gut waschen.

• Die gut gewaschenen Tannennadeln mit einen Mörser gut zerdrücken.

• 1 Teelöffel der zerdrückten Tannennadeln auf  einen ¼ Liter kochenden Wasser.

• 1 bis 2 Minuten ziehen lassen.

• Abseihen mit Honig süßen.

• Vor dem zu Bett gehen lauwarm Trinken.

 

 

Teemischung aus Lavendelblüten, Melissenblätter, Hopfenblüten

 

Falls nicht anderes von Ihrem Apotheker/Apothekerin verordnet lassen Sie sich einen Tee aus circa 40Gramm Lavendelblüten, 20 Gramm Hopfenblüten, 40 Gramm Melissenblätter mischen.

 

• 1 Teelöffel mit der Teemischung aus der Apotheke mit ¼ Liter kochendem Wasser übergießen.

• Circa 10 Minuten den Tee abgedeckt ziehen lassen.

• Abseihen, bei Bedarf mit Honig süßen.

• 1 Tasse vor dem Schlafengehen trinken.

 

 

Baldrian

 

Baldrian kann die Schlafqualität verbessern. Falls nicht anderes von Ihrem/Ihrer Apotheker/Apothekerin verordnet machen Sie die Mischung wie folgt.

 

• 1 Teelöffel Baldriantrockenextrakt mit  ¼ Liter kochendem Wasser übergießen.

• Circa 10 Minuten ziehen lassen.

• Circa 30 Minuten vor dem Schlafen gehen trinken.

 

 

Lavendeltee

 

• 1 Teelöffel Lavendel mit ¼ Liter kochendem Wasser übergießen.

• Circa 5 Minuten ziehen lassen.

• Abseihen bei Bedarf mit Honig süßen.

• Vor dem Schlafengehen trinken.

 

 

Kräutersäckchen aus Melisse, Hopfenblüten, Lavendelblüten

 

Falls nicht anderes von Ihrem Apotheker/Apothekerin verordnet, lassen Sie sich einen Tee aus 40Gramm Lavendelblüten, 20 Gramm Hopfenblüten, 40 Gramm Melissenblätter mischen. Diese Teemischung können Sie als Tee zum Trinken und für Kräutersäckchen verwenden.

 

Kräutersäcken: Nehmen Sie aus der Teemischung 2 Esslöffel raus und geben es in Säckchen aus Leinen und verschließen es. Legen Sie dieses Leinensäckchen neben Ihren Kopfkissen. Die Kräuter wirken sehr beruhigend.

 

Als Tee: Falls nicht anderes von Ihrem/Ihrer Apotheker/Apothekerin verordnet machen Sie Ihren Tee wie folgt.

 

• 1 Teelöffel aus der Teemischung von der Apotheke mit ¼ Liter kochendem Wasser übergießen.

• Circa 10 Minuten den Tee abgedeckt ziehen lassen.

• Abseihen

• 1 Tasse vor dem Schlafengehen trinken.

 

 

Bedenken Sie, dass die Information der Hausmittel keinen Untersuchung oder Behandlung bei Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin ersetzt. Hausmittel bei Schwangere, Baby, Kleinkindern, Kindern sollten nur in Absprache mit Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin oder der Hebamme eingenommen/angewendet werden.

 

Diese Information kann nicht auf die individuelle Situation in Ihrem speziellen Fall eingehen, daher gilt immer, Ärztlichen Rat einholen.

 

Unsere Hausmittel Seiten sind eine Zusammenfassung nützlicher Tipps.

 

Die Inhalte auf Baby-Lexikon.com dienen nur zur allgemeinen, unterstützenden, unverbindlichen, ersten Information für Ratsuchende und können die persönliche Beratung, Diagnostik und Betreuung durch einen Arzt/Krankenhaus auf keinen Fall ersetzen.

Interessantes zum Thema:
Wadelwickel bei Schlafstörungen
Andere Hausmittel oder Hausmittel in der Schwangerschaft

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen