Donnerstag, der 17.08.2017 - 01:39 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Erste Hilfe bei Bissverletzungen
Anzeigen


[ERSTE HILFE] Erste Hilfe bei Bissverletzungen


Allgemeine Information über Bissverletzungen

 

Die meisten Bissverletzungen sind in der Regel von einem Hund, hier gilt wenn es zu einer Bissverletzung kommt sollten Sie immer zu Ihre Ärztin/Ihren Arzt gehen.

 

Ihre Ärztin/Ihr Arzt wird den Tetanusschutz überprüfen und auch ganz Wichtig ist ob der Hund gegen Tollwut geimpft ist.

 

Wenn man nicht weiß ob der Hund gegen Tollwut geimpft ist – wird immer im Zweifelsfall der gebissene gegen Tollwut geimpft. 

 

Bei einer Bissverletzung durch ein wild lebendes Tier oder ein unbekanntes Tier wird immer eine Schutzimpfung durchgeführt vor allem in Tollwutgebieten, denn gegen Tollwut gibt es keine Therapie.

 

Mäuse erkranken nicht an Tollwut, daher ist eine Tollwut Impfung bei Mäusebissen nicht erforderlich, im Zweifelfall entscheidet Ihre Ärztin/Ihr Arzt.

 

 

Erste Hilfe bei Bissverletzungen

 

Blutende Bissverletzungen

 

● Wenn möglich, Reinigung der Wunde mit Wasser°.

● Blutung stoppen. Durch zum Beispiel aufdrücken einer sterilen Kompresse (Verbandsmaterial)

● Lässt sich die Blutung nicht stoppen muss ein Druckverband gemacht werden. Je nach Verletzung - Rettungsdienst verständigen oder ins Krankenhaus oder zum Arzt.

 

°Leitungswasser für Wundreinigung

 

Hat Ihr Wasser/Leitungswasser eine Trinkwasserqualität ist es für eine Reinigung einer Wunde geeignet.

 

 

Achtung: Wenn man nicht weiß ob der Hund gegen Tollwut geimpft ist oder man von einem wild lebenden Tier gebissen wurde – wird immer im Zweifelsfall der Gebissene gegen Tollwut geimpft.

 

Daher immer wenn Sie von einem Tier, wild lebenden Tier gebissen wurden oder mit Speichel in Berührung gekommen sind, immer sofort ins Krankenhaus.

 

 

!Wichtig!

Bedenken Sie, dass die Information dieser Ersten Hilfe Seiten in keiner Weise einen Kurs in Leben rettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort oder Erster Hilfe ersetzten. Diese Information kann nicht auf die individuelle Situation in Ihrem speziellen Notfall eingehen, daher gilt immer, Ärztlichen Rat einholen.

 

Unsere Erste Hilfe Seiten sind eine Zusammenfassung nützlicher Tipps und bedenken Sie im Notfall gibt es keine Zeit zum Nachlesen. Speichern Sie die wichtigen Nummern in Ihren Handy ab.

 

Es sinnvoll einen Erste Hilfe Kurs zu absolvieren, um in Notsituationen, die Ersten Hilfe Maßnahmen zu beherrschen, richtig reagieren und damit Leben retten.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen