Donnerstag, der 19.10.2017 - 09:13 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Anzeigen


[ERNÄHRUNG] Ernährung ab dem 9. Monat bis zum 12. Monat


Im erstem Lebensjahr ändert sich die Art der Nahrungsaufnahme.
Vom erstem Lebenstag an werden die Babys gestillt oder mit Babynahrung aus die Flasche ernährt.
Bis etwa zum sechstem Monat ist das die Hauptnahrung des Säuglings.
Mit ca. neun Monaten, werden sich die ersten Zähnchen bemerkbar machen, und man beginnt langsam mit fester Nahrung.
Die Hauptmahlzeit kann aus dem Gläschen erfolgen, die es in jedem Lebensmittelgeschäft und in jeder Geschmacksrichtung gibt.
Diese sind speziell auf die Bedürfnisse der Babys zubereitet.
Sie können natürlich dem Kind auch selbstgekochtes Essen anbieten.
Hierbei sollte man darauf achten, das die Speisen nicht zu stark gewürzt sind und das Sie keine blähenden Zutaten, wie Lauch, Zwiebeln und Erbsen, verwendet werden.
Kochen Sie genauso wie für sich selber nur mit weniger Würze.
Kartoffeln als Brei, Nudeln mit Tomatensoße und Suppen sind geeignet um die Säuglinge langsam auf feste Nahrung vorzubereiten.
Diese Speisen müssen Sie zerkleinern, aber pürieren ist angebrachter, so kann das Baby besser kauen und verschluckt sich nicht an größeren Stückchen.
Zum Nachtisch, dürfen Sie dem Kind, einen Obstmus oder Babyjoghurt anbieten, da diese auch auf die Bedürfnisse der Kinder
erfüllt.
Süßigkeiten sind nicht von Vorteil, da Sie Verstopfungen auslösen können, aber ein Stückchen, zum naschen darf mal sein.
Beim Trinken sollten Sie auf Limonaden, Eistees und Säfte verzichten, da diese gezuckert sind und die Zähne des Babys angreifen können.
Greifen Sie auf ungezuckerten Tee, Milch und spezielle Babysäfte zurück, die schmecken und sind gesund.

Die meisten Baby essen nun mit der Familie mit, verlangen aber morgens oder nachts noch das Fläschen und das ist auch in Ordnung.

Bereiten Sie die Speisen Ihren Babys selber zu, natürlich leicht gewürzt, werden Sie merken das es dem Kind schmeckt.
Und statt Gläschen zu kaufen, können Sie auch noch Geld sparen, denn selber kochen ist günstiger und frischer.

 

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen

Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen