Donnerstag, der 17.08.2017 - 10:03 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Basteltipps im Herbst: Kastanien Wurm
Anzeigen


[BASTELIDEEN, BASTELN MIT KINDERN] Basteltipps im Herbst: Kastanien Wurm

Kastanien Wurm

Besonders geeignet bei kalten Herbsttagen. Verbringen Sie einen schönen Bastelnachmittag mit Kindern. Sammeln sie vorher in einen Park oder Grünanlage die Kastanien mit Ihren Kindern zusammen, dies macht Spaß und bringt auch Vorfreude zum Basteln.

Was brauchst du?

Kastanien

Aluminiumdraht (Den Aluminiumdraht gibt es beim Müller in verschiedenen Farben unter 2 Euro. Der Aluminiumdraht ist 2mm dick und 5 m lang und lässt sich hervorragend abzwicken und mit der Hand einfach und sehr leicht biegen.

Zange

Handbohrer um Löcher in den Kastanien zu bohren (Handbohrer gibt es Baumarkt oder im Bastelladen)

Acrylfarben und Pinsel fürs Gesicht

Mascherl, Wolle, Fäden, Verzierungen, Bänder und alles was man so im Laufe der Zeit sammelt, kann man beim Basteln perfekt verwenden.

Löcher durch die Kastanien bohren (das Bohren der Löcher sollten Erwachsenen übernehmen).

Aluminiumdraht in beliebiger Länge abzwicken.

Die erste Kastanie auffädeln und den Draht aufbiegen und am Ende den Alumminiumdraht bei der letzten Kastanie auch aufbiegen, damit die Kastanien nicht runterrutschen.

Jetzt lässt sich der Kastanienwurm super in die Form biegen. Der Fantasie der Kinder sind nun keine Grenzen gesetzt, noch lustig bemalen, Haare, Augen aufkleben und fertig ist der lustige Kastanienwurm.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

Zurück


Anzeigen