Donnerstag, der 19.10.2017 - 14:43 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Babys, von der Schwangerschaft bis zur Geburt
Anzeigen

Töpfchen

Der Gang aufs Töpfchen. Mit etwa dem 16. bis 18. Monat, oder wenn ihr Kind die Windeln ablegen möchte, und ihnen dies zeigt, indem es sich für ihre Ausscheidungen interessiert, sollten sie ein stand und rutschfestes Töpfchen kaufen. Sie sollten nun ihr Kind zu regelmäßige Zeiten (z.B. nach dem Essen oder Schlafen) aufs Töpfchen setzen und ihm genau erklären um was es geht. Die Sitzungen sollten nicht zu lange dauern, um für das Kind den genauen Sinn zu verstehen. Falls es klappt auf jeden Fall Loben, das fördert den Lernerfolg und macht fürs nächsten Mal mehr Spaß. Wenn die Sitzungen gut funktionieren kann man das Kind langsam an die Toilette gewöhnen. Ein Kindereinsatz für den Toilettensitz ist hilfreich.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

[Teile dein Wissen über Töpfchen und ergänze diesen Beitrag.]

Anzeigen

Weitere Informationen mit dem Buchstaben T:

Tachykardie
Tage
Tasten
Tee
Teratogen
Testikel
Testosteron Mangel Syndrom
Thermometer
Thrombose
Titer
Tollwut
Torax
toxisch
Toxoplasmose
Töpfchen
Tragetuch
transabdominal
transvaginal
Tränenflüssigkeit
Tricho Rhino Phalangealen Syndrom
Trichomonadeninfektion
Trikuspidalinsuffizienz
Trimenon, Trimester
Trinkschwäche
Triple-Test
Tripper (Gonorrhöe)
Trisomie
Trotzphase
Tröpfcheninfektion
Turner Syndrom