Freitag, der 15.12.2017 - 03:47 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Babys, von der Schwangerschaft bis zur Geburt
Anzeigen

Nidationsblutung

Eine Nidationsblutung oder auch Einnistungsblutung kann in der Phase der Einnistung der Befruchteten Eizelle entstehen. Die Nidation geschieht etwa um den 5. bis 7. Tag nach der Befruchtung.

 

Die Nidationsblutungen sind so leicht das man diese nicht wahrnimmt. Nur in ganz wenigen Fällen ist ein kleines hellrotes Bluttröpfchen zu erkennen. Im Normalfall wird die Nidationsblutung nicht stärker sonder bleibt schwach und hört wieder nach kurzer Zeit auf.

 

Natürlich gibt es sehr viele andere Ursachen für Blutungen, daher gilt immer, suchen Sie Ihren/Ihre Arzt/Ärztin auf.

 

Die Nidationsblutung ist daher auch kein sicheres Schwangerschaftsanzeichen, denn Blutungen können viele andere Ursachen haben.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

[Teile dein Wissen über Nidationsblutung und ergänze diesen Beitrag.]

Anzeigen

Weitere Informationen mit dem Buchstaben N:

Nabelbruch
Nabelschnur
Nachgeburt
Nachgeburtsphase
Nachtfütterung
Nackenfaltenmessung
Nagelpflege beim Baby
Nebenhoden
Nestwärme
Neugeborenes
Neuralrohrdefekt
Neurodermitis
Nidation
Nidationsblutung
Noonan Syndrom
Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen