Mittwoch, der 13.12.2017 - 15:45 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Babys, von der Schwangerschaft bis zur Geburt
Anzeigen

Milchschorf (seborrhoische Dermatitis)

Säuglingsdermatitis im Volksmund Milchschorf, Säuglingsekzem oder Gneis genannt. Der Begriff Milchschorf kommt daher da der Ausschlag wegen der fettigen Schuppen ein bisschen ausschaut wie überkochte Milch auf einer Herdplatte.

 

Säuglingsdermatitis verschwindet im 6 Lebensmonat von alleine.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

[Teile dein Wissen über Milchschorf (seborrhoische Dermatitis) und ergänze diesen Beitrag.]

Anzeigen

Weitere Informationen mit dem Buchstaben M:

Mamma
Mammakarzinom
Mandeln - Tonsillen
Masern
Massage
Mastodynie
Masturbation
Meatus acusticus externus
Meatus acusticus internus
Mehrlingsgeburt
Mekonium
Melasma
Membrum virile
Meningitis
Menopause
Menorrhagie
Mens
Mikroorganismen
Milch Getreide Brei
Milch – 1-Milch
Milch – 2-Milch
Milch – 3-Milch
Milch – Antiblähmilch
Milch – Biomilch
Milch – Ha-Nahrung
Milch – Heilnahrung
Milch – Pre-Milch
Milchbrei
Milcheinschuss
Milchschorf (seborrhoische Dermatitis)
Milchstau
Milchzahn
Mimik
Mittelohrenentzündung – Otitis media
Mobbing
Montgomery Drüsen
Morbus Schaudinn
Moro Reflex
Moxibustion
Mukoviszidose - Zystische Fibrose
Musculus levator palpebrae superioris
Musikerziehung
Mutter Kind Gruppen
Muttermilch
Muttermund
Mutterpass
Mutterschutz
Mykoplasmeninfektion
Myome