Freitag, der 15.12.2017 - 03:44 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Babys, von der Schwangerschaft bis zur Geburt
Anzeigen

Aicardi Syndrom

Das Aicardi Syndrom ist eine Fehlbildung des Gehirns und der Augen. Das Corpus callosum, auf Deutsch der Balken (das ist die quer verlaufende Faserverbindung zwischen den Großhirnhälften) fehlt bei dem am Aicardi Syndrom Erkrankten. Weiteres Symptom der neurologischen Erkrankung ist die Chorioretinopathie. Das ist eine Erkrankung der Netzhaut und der Aderhaut der Augen, welche im embryonalen Zustand für die Entwicklungsstörung der Augen sorgt. Die beiden Symptome können gemeinsam, aber auch getrennt auftreten. Oft übernimmt eine andere Faserverbindung das fehlende Corpus callosum, sodass es nicht unbedingt zu gestörten Hirnfunktionen kommen muss und auch die Symptome der Choriotinopathie sind unterschiedlich im Schweregrad.

 

Vermutet wird eine erblich bedingte Ursache der Krankheit, der Gendefekt könnte auf einem X-Chromosom liegen. Jungen überleben den Defekt meist nicht, weil sich der Gendefekt auf den Letalfaktor auswirkt, deshalb sind in der Regel Mädchen betroffen. Erkrankte mit dem Aicardi Syndrom leiden unter neurologischen (schwere geistige Behinderung) und ophtamologischen Veränderungen (bis zum Erblinden). Die Krankheit ist sehr selten, weltweit gibt es nur etwa 500 beschriebene Fälle. Am Beginn der Erkrankung, in den ersten Lebensmonaten, stehen epileptische Anfälle. Die geistigen Schäden sind schwer, im Verlauf der Erkrankung kommt es zu Erblindung und der Einstellung der Motorik. Die Lebenserwartung ist gering, die meisten Patienten werden ca. 6 Jahre alt, wenige können 15 Jahre alt werden.

 

Eine ursächliche Behandlung gibt es nicht, es wird versucht, die Beschwerden zu lindern. Präventivmaßnahmen gibt es keine, die Erkrankung ist eine Erbkrankheit die nicht vorhersehbar ist. Die Diagnose wird bei Vermutung auf das Aicardi Syndrom durch ein EEG und Computertomografie gestellt – meist bemerken die Eltern, dass etwas mit den Augen des Kindes nicht stimmt und suchen den Arzt auf. Erst durch die Bildgebung des Gehirns kann der fehlende Balken (Corpus callosum) erkannt werden. Die epileptischen Anfälle können sehr gut medikamentös behandelt werden, eine Physiotherapie und Ergotherapie ist notwendig, um das schnelle Voranschreiten der schwindenden Motorik aufzuhalten.

 

Informationen, Kontaktvermittlung, Forum und vieles mehr zum Thema finden Sie im unten stehenden Link:

http://alltag.leona-ev.de/pn/  

 

Andere Syndrome:

Wolf Hirschhorn Syndrom

Cri-du-Chat-Syndrom

Williams-Beuren-Syndrom

Tricho-Rhino-Phalangealen-Syndrom

Smith-Lemli-Opitz Syndrom

Pallister-Killian-Syndrom

Trisomie 13 (Pätau-Syndrom)

Angelman-Syndrom

Prader-Willi-Syndrom

Rubinstein-Taybi-Syndrom

Smith-Magenis-Syndrom

Walker-Warburg-Syndrom

Edwards-Syndrom (Trisomie 18)

Down-Syndrom (Trisomie 21)

DiGeorge Syndrom

Rett-Syndrom

Turner-Syndrom

Aicardi-Syndrom

Aicardi-Goutieres-Syndrom

Bardet-Biedl-Syndrom

Cardio-Fazio-Cutanem Syndrom

CHARGE-Syndrom

Joubert-Syndrom

Noonan-Syndrom

Schinzel Giedion Syndrom

DeMorsier Syndrom
Sturge-Weber-Syndrom

Eintrag weiterempfehlen Teilen

[Teile dein Wissen über Aicardi Syndrom und ergänze diesen Beitrag.]

Anzeigen

Weitere Informationen mit dem Buchstaben A:

Ablenken
Ablepharie
Ablepharie Makrostoma Syndrom
Abnabelung
Abort
Abortiva
Abortivei
Abortus
Abrasio
Absaugmethode
Abstillen
Abstinenz
Abstrich
Abtreibung
Abusus
Acheira
Acheiropodia
ADAM (Androgen Decline in the Aging Male)
Adams Stokes Syndrom
Adamsapfel
Adipositas
Adoption
Adrenogenitales Syndrom (AGS)
Aicardi Goutieres Syndrom
Aicardi Syndrom
Akupressur
Akupunktur
Akute Tonsillitis
Alkohol
Alkoholembryopathie, Fetales Alkoholsyndrom (FAS)
Allein lassen
Alleinerzieher
Allergie
Alopezie
Alpha-Fetoprotein (AFP)
Altersflecke
Alveolen
Amalgam
Ambulante Geburt
Amelie
Amenorrhoe
Amnionflüssigkeit
Amniozentese
Analdehner
analgetisch
Analstenose
Anamnese
Anasarka
Anazidität
Anämie
Andropause
Anenzephalie
Aneuploidie
Anfall
Anfangsmilch
Angelman Syndrom
Angiitis
Angina tonsillaris
Angst
Angst vor der Geburt
Angulus oris
Anomalie
Anoxämie
Anoxie
Anti D Prophylaxe
Antibiotika (Antibiotikum)
Antibiotikum bei Kindern
Antihistaminika
Antimykotika
Antioxidantien
Antipyretikum
Anulus inguinalis profundus
Apfel gerieben
Apfeltee
Apgar Score
Apgar Test
Apodia
Areola
Arnikasalbe
Arteriosklerose
Asana
Asomnie
Asphyxie
Asthma
Atemnotsyndrom (RDS) bei Frühgeborenen
Atmungsüberwachung
Atopie
Atopische Dermatitis
Attest
Augen
Augenlid
Augensekret
Ausfahrt
Ausfluss
Ausschabung
Ausschlag
Aussehen
Ausstattung
Austreibungsphase
Austrocknung
Autosomen
Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen