Donnerstag, der 17.08.2017 - 09:57 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Babys, von der Schwangerschaft bis zur Geburt
Anzeigen

Aicardi Goutieres Syndrom

Eine sehr seltene Krankheit ist das Aicardi-Goutieres Syndrom. Es handelt sich um eine äußerst schwere Enzephalopatie, die im frühen Säuglingsalter ausbricht. Bei AGS leidet der Patient unter anderem unter intrazerebraler Verkalkung. Klinisch ähneln die Symptome einer intrauterinen Infektion, die Krankheit ist aber eine rezessive, autonale Erbkrankheit. Auslöser sind vier unterschiedliche Gene (bisher identifiziert). Die bislang bekannten Mutationen führen zu chronische Übersimulation des Immunsystems und Aktivitätsverlust. Das Aicardi-Goutieres Syndrom stellte eine völlig andere Hirnentwicklungsstörung dar, als das Aicardi Syndrom und muss deutlich von diesem abgegrenzt werden. Es gibt wenige bekannte Fälle der Krankheit (max. 100).

 

Die betroffenen Kinder erkranken im Alter zwischen dem 3. und 9. Lebensmonat. Den Eltern fallen Schwierigkeiten beim Füttern, schnelle, ruckartige Bewegungen der Augen, Zappeligkeit, Erbrechen und mögliche Fieberschübe auf. Die erlernten motorischen Fähigkeiten gehen meist verloren, die Betroffenen leiden unter unkoordinierten Bewegungen oder spastischen Lähmungen. Viele der Patienten versterben noch in der frühesten Kindheit, manche erreichen das zweite Lebensjahrzehnt.

 

Diagnostiziert werden kann das Aicardi-Goutieres Syndrom durch eine Untersuchung des Hirnwassers des Kindes. Dieses zeigt eine deutliche Erhöhung der weißen Blutkörperchen. Die Blutplättchen im Blut sind vermindert und die Leber-Enzymwerte angestiegen. In manchen Fällen sind die Leber und die Milz vergrößert. Bei einer Computertomografie ist ein Verlust der Hirnsubstanz (Atrophie) erkennbar, die weiße Hirnsubstanz ist fehlgebildet und zahlreiche Verkalkungsherde im Gehirn sind zu finden. Auch Hautveränderungen können das Krankheitsbild vom Aicardi-Goutieres Syndrom kennzeichnen.

 

Das Aicardi-Goutieres Syndrom ist eine Erbkrankheit, die jedoch nicht vorhersehbar ist und daher gibt es auch keine Präventivmaßnahmen. Heilbar ist das Syndrom nicht, es können nur erleichternde Behandlungen wie Ergotherapien am Patienten vorgenommen werden.

 

Informationen, Kontaktvermittlung, Forum und vieles mehr zum Thema finden Sie im unten stehenden Link:

http://alltag.leona-ev.de/pn/  

 

Andere Syndrome:

Wolf Hirschhorn Syndrom

Cri-du-Chat-Syndrom

Williams-Beuren-Syndrom

Tricho-Rhino-Phalangealen-Syndrom

Smith-Lemli-Opitz Syndrom

Pallister-Killian-Syndrom

Trisomie 13 (Pätau-Syndrom)

Angelman-Syndrom

Prader-Willi-Syndrom

Rubinstein-Taybi-Syndrom

Smith-Magenis-Syndrom

Walker-Warburg-Syndrom

Edwards-Syndrom (Trisomie 18)

Down-Syndrom (Trisomie 21)

DiGeorge Syndrom

Rett-Syndrom

Turner-Syndrom

Aicardi-Syndrom

Aicardi-Goutieres-Syndrom

Bardet-Biedl-Syndrom

Cardio-Fazio-Cutanem Syndrom

CHARGE-Syndrom

Joubert-Syndrom

Noonan-Syndrom

Schinzel Giedion Syndrom

DeMorsier Syndrom
Sturge-Weber-Syndrom

Eintrag weiterempfehlen Teilen

[Teile dein Wissen über Aicardi Goutieres Syndrom und ergänze diesen Beitrag.]

Anzeigen

Weitere Informationen mit dem Buchstaben A:

Ablenken
Ablepharie
Ablepharie Makrostoma Syndrom
Abnabelung
Abort
Abortiva
Abortivei
Abortus
Abrasio
Absaugmethode
Abstillen
Abstinenz
Abstrich
Abtreibung
Abusus
Acheira
Acheiropodia
ADAM (Androgen Decline in the Aging Male)
Adams Stokes Syndrom
Adamsapfel
Adipositas
Adoption
Adrenogenitales Syndrom (AGS)
Aicardi Goutieres Syndrom
Aicardi Syndrom
Akupressur
Akupunktur
Akute Tonsillitis
Alkohol
Alkoholembryopathie, Fetales Alkoholsyndrom (FAS)
Allein lassen
Alleinerzieher
Allergie
Alopezie
Alpha-Fetoprotein (AFP)
Altersflecke
Alveolen
Amalgam
Ambulante Geburt
Amelie
Amenorrhoe
Amnionflüssigkeit
Amniozentese
Analdehner
analgetisch
Analstenose
Anamnese
Anasarka
Anazidität
Anämie
Andropause
Anenzephalie
Aneuploidie
Anfall
Anfangsmilch
Angelman Syndrom
Angiitis
Angina tonsillaris
Angst
Angst vor der Geburt
Angulus oris
Anomalie
Anoxämie
Anoxie
Anti D Prophylaxe
Antibiotika (Antibiotikum)
Antibiotikum bei Kindern
Antihistaminika
Antimykotika
Antioxidantien
Antipyretikum
Anulus inguinalis profundus
Apfel gerieben
Apfeltee
Apgar Score
Apgar Test
Apodia
Areola
Arnikasalbe
Arteriosklerose
Asana
Asomnie
Asphyxie
Asthma
Atemnotsyndrom (RDS) bei Frühgeborenen
Atmungsüberwachung
Atopie
Atopische Dermatitis
Attest
Augen
Augenlid
Augensekret
Ausfahrt
Ausfluss
Ausschabung
Ausschlag
Aussehen
Ausstattung
Austreibungsphase
Austrocknung
Autosomen
Aktuelles     Neuigkeiten     Tipps
13. März 2013
  Eine Melodie kann viele Menschen faszinieren und sie in ihren Bann ziehen. Diese Tatsache bezieht sich auch auf Kinder. Viele Kinder sehen in einem Musikinstrument die Chance, ihre Kreativität ausz... Weiterlesen
 
8. Januar 2013
Für viele Kinder es ist der wichtigste Tag im Jahr und bereits viele Wochen im Voraus kann es der Nachwuchs kaum noch abwarten, bis der Geburtstag endlich stattfindet. Schließlich wird er lediglich e... Weiterlesen