Mittwoch, der 23.08.2017 - 15:47 Uhr
 
Babyratgeber Startseite Babybuch Flohmarkt Fragen und Antworten
Anzeigen
Babys, von der Schwangerschaft bis zur Geburt
Anzeigen

Analstenose

Eine Analstenose ist eine Verengung des Analkanals (Canalis analis). Wenn eine Analstenose vorliegt kommt es zu Problemen bei der Stuhlentleerung. Eine Analstenose kann als angeborene Fehlbildung vorkommen, oder durch verschiedene Ursachen kann es dazu kommen das der Schließmuskel immer enger wird.

 

Mögliche Ursachen

 

• Vernarbung durch einen operativen Eingriffs

• nicht behandeltes Hämorrhoidenleiden

• länger anhaltende Durchfälle durch zum Beispiel: Missbrauch von Abführmitteln.

• angeborene Fehlbildung

• Darmerkrankungen usw.

 

Die Folgen einer Analstenose

 

Es kann durch die unzureichende Dehnbarkeit des Ringsmuskels zu einer Schließmuskelstarre (Sphinktersklerose) kommen. Bei der Schließmuskelstarre muss bei der Stuhlgangentlehrung die Dehnung erzwungen werden und das ist schmerzhaft und es kommt auch zu Blutungen. In weitere Folge kann es geschehen, dass der Stuhl nicht mehr gehalten werden kann. Weiteres kann es noch zu einem Schleimhauteinriss (Analfissur) kommen.

 

Therapie

 

Es wird eine Dehnung des Schließmuskels gemacht. Wenn die Schmerzen sehr stark sind kann dies auch in Narkose gemacht werden. Ihr/Ihre Arzt/Ärztin wird Sie genau informieren.

 

Der Schließmuskel wird täglich mit einem Analdehner vorsichtig erweitert.

Eintrag weiterempfehlen Teilen

[Teile dein Wissen über Analstenose und ergänze diesen Beitrag.]

Anzeigen

Weitere Informationen mit dem Buchstaben A:

Ablenken
Ablepharie
Ablepharie Makrostoma Syndrom
Abnabelung
Abort
Abortiva
Abortivei
Abortus
Abrasio
Absaugmethode
Abstillen
Abstinenz
Abstrich
Abtreibung
Abusus
Acheira
Acheiropodia
ADAM (Androgen Decline in the Aging Male)
Adams Stokes Syndrom
Adamsapfel
Adipositas
Adoption
Adrenogenitales Syndrom (AGS)
Aicardi Goutieres Syndrom
Aicardi Syndrom
Akupressur
Akupunktur
Akute Tonsillitis
Alkohol
Alkoholembryopathie, Fetales Alkoholsyndrom (FAS)
Allein lassen
Alleinerzieher
Allergie
Alopezie
Alpha-Fetoprotein (AFP)
Altersflecke
Alveolen
Amalgam
Ambulante Geburt
Amelie
Amenorrhoe
Amnionflüssigkeit
Amniozentese
Analdehner
analgetisch
Analstenose
Anamnese
Anasarka
Anazidität
Anämie
Andropause
Anenzephalie
Aneuploidie
Anfall
Anfangsmilch
Angelman Syndrom
Angiitis
Angina tonsillaris
Angst
Angst vor der Geburt
Angulus oris
Anomalie
Anoxämie
Anoxie
Anti D Prophylaxe
Antibiotika (Antibiotikum)
Antibiotikum bei Kindern
Antihistaminika
Antimykotika
Antioxidantien
Antipyretikum
Anulus inguinalis profundus
Apfel gerieben
Apfeltee
Apgar Score
Apgar Test
Apodia
Areola
Arnikasalbe
Arteriosklerose
Asana
Asomnie
Asphyxie
Asthma
Atemnotsyndrom (RDS) bei Frühgeborenen
Atmungsüberwachung
Atopie
Atopische Dermatitis
Attest
Augen
Augenlid
Augensekret
Ausfahrt
Ausfluss
Ausschabung
Ausschlag
Aussehen
Ausstattung
Austreibungsphase
Austrocknung
Autosomen